Namibia with Friends: Roadtrip durch die ungezähmte Wildnis

Jetzt ohne Aufschlag für Alleinreisende: Kleingruppen-Roadtrip für Individualisten. Eigene Spuren hinterlassen und mit neuen Freunden selbst das Steuer in die Hand nehmen - per Jeep zu Wüste, Küste und den Big Five!

Inklusive kostenloser Stornierung

Jetzt ohne Aufschlag für Alleinreisende: Kleingruppen-Roadtrip für Individualisten. Eigene Spuren hinterlassen und mit neuen Freunden selbst das Steuer in die Hand nehmen - per Jeep zu Wüste, Küste und den Big Five!

  • Gruppenreise
  • Kleine Reisegruppe
  • Inklusive Flug
Inklusive kostenloser Stornierung
Gemeinsam brechen wir auf, das Abenteuer unseres Lebens beginnt: Vor uns knackt und raschelt es im Gebüsch, erst schaut ein Rüssel hervor, dann ein ganzer Elefant. Adrenalin rauscht durch unsere Adern, ungläubig tauschen wir Blicke aus - ein Moment der verbindet!

Rundreise im Überblick

  • Maximale Sicherheit: Covid-19-Versicherungsschutz inklusive

  • Buchen ohne Risiko: 0€ Anzahlung und kostenlose Stornierung bis zu 6 Wochen vor Abreise ohne Angabe von Gründen

  • Jetzt für Solo-Traveller: Ohne Aufschlag für Alleinreisende

Kurzübersicht

Gleichgesinnte Reisegefährten machen für dich ein Abenteuer erst so richtig perfekt? Dann spar dir die Suche, denn hier bist du genau richtig: Ganz nach dem Motto “Gemeinsam statt alleine” startest du deinen Roadtrip durch Namibia und entdeckst das Land mit deinen neuen Travel Buddies! Von der rot leuchtenden Wüste bis hin zur rauen...

Highlights

Teaser Image

Feuerroter Weg ins Abenteuer

Teaser Image

Must Do: Barfuß durch die Namib-Wüste

Teaser Image

Bühne frei für den Etosha Nationalpark

Teaser Image

Immer in der ersten Reihe

Teaser Image

Unvergessliche Begegnungen garantiert!

Teaser Image

Die Bewohner der einsamen Wüste

Teaser Image

Spielwiese aus Sand und noch mehr Sand

Teaser Image

Kontrastwelt oder fremder Planet?

Teaser Image

Landschaft der Kalahari Wüste

Teaser Image

Wettrennen in den Dünen im Sossusvlei

Das Bildmaterial und die Zusatzinformationen zu Orten und Highlights dieser Seite wurden von unserer Redaktion für Sie zusammengestellt. Verbindlich für die Buchung sind nur die vom Reiseveranstalter unter "Leistungen" aufgeführten Angaben.

Highlights

Das Bildmaterial und die Zusatzinformationen zu Orten und Highlights dieser Seite wurden von unserer Redaktion für Sie zusammengestellt. Verbindlich für die Buchung sind nur die vom Reiseveranstalter unter "Leistungen" aufgeführten Angaben.

Mein Reiseverlauf

  • Tag 1

    Auf nach Namibia!

  • Tag 2

    Kalahari, here we come!

  • Tag 3

    Unser Roadtrip, unser Abenteuer: Die unendliche Namib-Wüste!

  • Tag 4

    Geteilte Freude ist doppelte Freude: Die Deadvlei Kreidepfanne

  • Tag 5

    Entlang der rauen Atlantikküste nach Walvis Bay

  • Tag 6

    Swakopmund: Einen Gang runter schalten!

  • Tag 7

    Auf in die Bergwelt des majestätischen Damaralands

  • Tag 8

    Morgenstund hat Gold im Mund: Palmwag Morning Walk

  • Tag 9

    Etosha Nationalpark: The Big Eight zu den Big Five!

  • Tag 10

    Windhoek: Back to the Beginning!

  • Tag 11

    Auf Wiedersehen!

Top Unterkünfte

Teaser Image

Farmleben: Moonraker Adventure Camp

Teaser Image

Oase in der Wüste: Kalahari Anib Lodge

Teaser Image

Glamping-Komfort: Palmwag Camping2Go

Teaser Image

Gemütlich & wild: Etosha Safari Camping2Go

Teaser Image

Küsten-Chic: The Delight Swakopmund

Teaser Image

Versteinerte Dünen: Namib Camping2Go

Leistungen

    • Linienflug mit Eurowings oder gleichwertig ab/bis Frankfurt, München, Berlin, Düsseldorf, Zürich (Umstieg möglich); terminabhängig ggf. gegen Aufpreis
    • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren
    • 23kg Aufgabe- und 8kg Handgepäck
    • Flughafentransfer am ersten und letzten Tag
    • Stadttransfer ab Mietwagenstation (Tag 10)
    • 4x Übernachtungen in Glamping Zelten mit voll ausgestatteter Küche, eigenem Bad, komfortablen Betten, Grillplatz & Feuerstelle
    • 2x Übernachtungen in sehr guten und ausgezeichneten Wildnis-Lodges
    • 2x Übernachtungen im ausgezeichneten 4*-Designhotel Swakopmund Delight
    • 1x Übernachtung im Moonraker Adventure Camp
    • 9x ausgiebiges Frühstück
    • 4x Abendessen und Routen-Briefing mit lokal wechselnden, englischsprachigen Travel Experten der jeweiligen Unterkunft (Tag 2, 4, 7, 9)
    • 9 Tage Allrad-Mietwagen Nissan Doppelkabiner (1 Wagen pro 4 Personen) mit unbegrenzter Kilometeranzahl, unbegrenzte Zusatzfahrer und Vollkaskoversicherung
    • Mietwagenextras: GPS, Klimaanlage, Erste-Hilfe-Kit, Feuerlöscher, Warndreieck, Ersatzsicherungen, Reserverad, Werkzeugkasten
    • Ausführliche Einweisung & Kartenmaterial
    • Meet & Greet-Barbecue am ersten Abend
    • Kalahari-Dünenwanderung (mit englischsprachigem Guide)
    • Palmwag Morning Walk (ca. 1,5 Stunden mit englischsprachigem Guide)
    • Ganztägige Pirschfahrt im Etosha Nationalpark (ca. 5 - 6 Stunden mit englischsprachigem Guide)
    • 1 Internationale Prepaid SIM-Karte (pro Gruppe)
    • Kennenlern-Zoom-Call ca. 4 Wochen vor Abreise mit den anderen Abenteurern
    • Covid-19-Versicherungsschutz
    • Nationalparkgebühren pro Tag: 13€ p.P. und ca. 3€ pro Fahrzeug
    • Ausgaben persönlicher Art
    • Alle nicht im Programm erwähnten Mahlzeiten und Getränke
    • Optionale Ausflüge
    • Trinkgelder
  • Mit journaway sind Sie vor zusätzlichen Kosten durch eine mögliche Covid/Corona Infektion bestens geschützt. Bei allen über uns gebuchten Reisen ist ohne Zusatzkosten eine Versicherung der Allianz für Pandemievorfälle enthalten.

    • REISEKRANKENVERSICHERUNG: Inklusive Kostenübernahme eines Corona-Tests bei individuellem Verdacht (z. B. positiver Fieber-Test) und Notfalltelefonnummer mit Kostenübernahme
    • KRANKENRÜCKTRANSPORT: Kosten und Organisation des medizinisch notwendigen und vertretbaren Krankenrücktransport in ein Krankenhaus in der Nähe des Heimatortes (inklusive Überführung im Todesfall)
    • MEDIZINISCHE ASSISTENZ (OHNE HEILBEHANDLUNG): Gesundheitliche Betreuung und Reiseinformation, Organisation und Terminierung ärztlicher Leistungen und Krankenrücktransport
    • REISE-ASSISTENZ: Organisation der Rückreise, Sicherheitsrelevante Infos zum Reiseland, Organisation der Pflege für erkrankte Angehörige
    • REISEABBRUCH-VERSICHERUNG: Kosten der Rückreise gleicher Art, Erstattung des anteiligen Reisepreises, Mehrkosten für Übernachtung (individuelle Quarantäne im Reiseland)

Hinweise des Veranstalters

  • Programmhinweis

    Die Reihenfolge der Ausflüge kann variieren. Verbindliche Informationen erhältst du mit deinen Reiseunterlagen. Bei den genannten Hotels handelt es sich um Beispielhotels, die bei gegebener Verfügbarkeit für dich gebucht werden. Falls die Verfügbarkeiten nicht gegeben sind, wird in gemeinsamer Absprache mit dir eine mindestens gleichwertige Alternative gebucht. Über Änderungen wirst du vorab informiert. Die Reise ist nicht mit Neukunden-Gutscheinen o.ä. kombinierbar. Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Einzelfall prüfen wir dieses jedoch gerne für dich. Alternative An- und Abreisedaten sind nicht möglich.


    Flexibilität:

    Für diese Reise bieten wir gesonderte Storno- und Zahlungsbedingungen an, sofern ein Zeitraum von mindestens 6 Wochen zwischen Buchung und Abreise liegt:

    Bis zu 6 Wochen vor Abreise kannst du die Reise ohne Angaben von Gründen kostenfrei stornieren. Mit Buchung der Reise ist keine Anzahlung zu leisten. Bei Nicht-Stornierung wird die Zahlung des kompletten Reisepreises erst 6 Wochen vor Abreise fällig. Sollte der Tag des Stornoauftrages nicht auf einen Werktag fallen, muss die Stornierung am vorherigen Werktag und während der Geschäftszeiten bis 18:00 Uhr erfolgen.


    Hygiene und Sicherheit:

    Die Reiseleistungen werden stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erbracht. Aus diesem Grund kann es zu Corona-bedingten angemessenen Nutzungsregelungen oder -beschränkungen bei der Inanspruchnahme von Reiseleistungen kommen.

  • Welche abweichenden Storno- und Zahlungsmöglichkeiten werden angeboten?

    Für diese Reise bieten wir gesonderte Storno- und Zahlungsbedingungen an, sofern ein Zeitraum von mindestens 6 Wochen zwischen Buchung und Abreise liegt:

    Bis zu 6 Wochen vor Abreise kannst du die Reise ohne Angaben von Gründen kostenfrei stornieren. Mit Buchung der Reise ist keine Anzahlung zu leisten. Bei Nicht-Stornierung wird die Zahlung des kompletten Reisepreises erst 6 Wochen vor Abreise fällig. Sollte der Tag des Stornoauftrages nicht auf einen Werktag fallen, muss die Stornierung am vorherigen Werktag und während der Geschäftszeiten bis 18:00 Uhr erfolgen.

    Welche Einreisebestimmungen gelten für mein Zielgebiet?

    Geltende Regelungen und Bestimmungen hinsichtlich der Einreise können sich täglich ändern. Verbindliche und tagesaktuelle Informationen zu den Reisebestimmungen eures Zielgebiets findet ihr auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes.

    Was passiert, falls die Fallzahlen für COVID-19 in meinem Reisegebiet steigen sollten?

    Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste steht an erster Stelle. Der Reiseveranstalter steht im direkten Kontakt mit den Agenturen in den Zielgebieten und beobachtet die Situation sehr genau. Sofern die Bundesregierung eine offizielle Reisewarnung bezüglich COVID-19 für euer Reisegebiet aussprechen sollte, habt ihr das Recht, die Reise nicht anzutreten. Gleiches gilt, falls ihr eine Quarantäne bei Einreise in das Zielland antreten müsst oder euch die Einreise aufgrund behördlicher Regelungen verwehrt wird. Sollten die genannten Umstände eintreten, werdet ihr unverzüglich vom Reiseveranstalter informiert. Gerne bieten wir eine kostenlose Umbuchung auf einen späteren Reisetermin, einen Reisegutschein oder die kostenlose Rückerstattung der geleisteten Zahlungen an.

    Was passiert, wenn ich vor Reiseantritt positiv auf Corona getestet werde?

    Für die Einreise in Namibia muss ein negativer Covid-19 Test vorgelegt werden, dessen Ergebnis nicht länger als 72 Stunden her ist.

    Erkrankt ihr vor Reiseantritt an dem Coronavirus, handelt es sich dabei um einen persönlichen Grund, weshalb die Reise nicht angetreten werden kann. Dieser besondere Fall wird nicht als “außergewöhnlicher Umstand” gewertet, der euch zum kostenlosen Rücktritt berechtigen würde. Eine Erkrankung an Covid-19 vor Reiseantritt wird nicht von unserem bereits inkludierten Covid-19 Versicherungsschutz abgedeckt. Um sich gegen diesen Fall abzusichern, fragt ihr am besten bei eurem Versicherungsanbieter nach einer Covid-19 Ergänzungsversicherung. 

    Alternativ könnt ihr eine Covid-19 Ergänzungsversicherung bei unserem Partner ERGO abschließen. Dies ist allerdings nur mit dem kombinierten Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung möglich (klicke hier zum Link).

    Welche Hygienekonzepte werden in den Unterkünften umgesetzt?

    Handdesinfektionsmittel stehen euch beim Betreten von Gemeinschaftsbereichen zur Verfügung. Auch in den Restaurants gelten besondere Regelungen: In den Restaurants darf gemeinsam gespeist werden, es wird jedoch auf eine soziale Distanzierung zwischen den Tischen geachtet. Es gibt keine Selbstbedienung; stattdessen werden Sie am Buffet vom Restaurantpersonal bedient. Die Gästezimmer werden täglich gründlich gereinigt, damit Sie sich in Ihrem Zimmer/Glamping Lodge sicher und wohl fühlen. Das Housekeeping-Team trägt während der Reinigung Handschuhe und Gesichtsmasken und verwendet Desinfektionsmittel zum Reinigen aller Oberflächen und Berührungspunkte (z.B. Türgriffe, Schalter). Die Außenpools sind geöffnet; die Nutzung erfolgt auf eigenem Risiko. Die Anzahl der Liegen wurde reduziert, um eine soziale Distanzierung der Gäste zu ermöglichen. Alle Fahrzeuge werden vor dem Gebrauch desinfiziert, insbesondere die Innenräume.

    Ist es gefährlich, selbst mit dem Auto durch die Wildnis zu fahren?

    Namibia verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz. Das gilt sowohl für die Teerstraßen als auch für Schotterpisten. Bei den Schotterwegen solltet ihr euch allerdings auf größere Spurrillen oder kleinere Löcher einstellen. Da ihr aber einen Allrad-Wagen fahrt, braucht ihr euch auch hier keine Sorgen machen. Wenn ihr in den Kurven etwas langsamer fahrt, kann kaum was passieren. Im Fall der Fälle ist allerdings eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung inkludiert und eine Notfallnummer bekommt ihr zusätzlich an die Hand, damit ihr euch 24/7 gut abgesichert fühlt. Bitte fahrt aber am besten tagsüber zu eurem nächsten Ziel, denn nachts ist das Wetter ab und zu unberechenbar und Hilfe dauert länger. Seid immer auf der Hut bei Tieren, die die Straße überqueren wollen, das kommt allerdings eher selten vor (außer im Etosha Nationalpark), denn Tiere meiden Menschen und Fahrzeuge und ziehen sich eher zurück. 

    Welche Straßen nehmen wir am besten?

    Ihr könnt immer zwischen verschiedenen Routen wählen je nachdem, ob ihr die Abenteuer-Strecke über Schotterpisten oder den sicheren Weg über Teerstraßen nehmen wollt. Euer Mietwagenanbieter versorgt euch mit Kartenmaterial, die Travel Experten stehen bei Fragen immer zur Verfügung, sodass ihr euch vor Ort über eine individuelle Route beraten lassen könnt.

    Welche Bedingungen gelten für unser Mietwagenpaket?

    Pro 4 Personen steht euch ein Mietwagen (Nissan Doppelkabiner) mit Allrad-Antrieb und manueller Schaltung zur Verfügung.

    Ihr erhaltet den Mietwagen mit vollem Tank, er ist mit vollem Tank wieder abzugeben. 

    Der Fahrer muss ein Mindestalter von 23 Jahren erreicht haben und im Besitz einer Fahrerlaubnis sein, die seit mindestens 1 Jahr uneingeschränkt gültig ist. 

    Für die Fahrt mit dem Mietwagen ist ein internationaler Führerschein notwendig. Falls ihr noch keinen besitzt, solltet ihr diesen möglichst direkt nach Buchung, spätestens aber 4 Wochen vor Abreise beim Straßenverkehrsamt beantragen. Falls bereits vorhanden, überprüft bitte die Gültigkeit, die in der Regel auf 3 Jahre beschränkt ist. 

    Vor Ort wird ein Hauptfahrer ausgewählt, der den Mietwagenvertrag unterschreibt. Alle weiteren Gäste, die im Besitz eines international gültigen Führerscheins sind, ein Mindestalter von 23 Jahren erreicht haben und fahren können, werden gebeten, sich als Zusatzfahrer anzumelden. 

    Bei Entgegennahme des Fahrzeugs ist eine Benzin-Kaution i.H.v. 2.500 Namibian Dollar/130 € zu hinterlegen, die bei Rückgabe des Mietwagens voll erstattet wird. Eine gültige Kreditkarte auf den Namen des ausgewählten Hauptfahrers ist erforderlich. Diners Card, EC-, Debit-, Prepaid-Karten und Visa Electron Karten sowie nicht geprägte Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

    Bitte schließt vor Ort einen gegenseitigen Vertrag ab, dass alle weiteren Gäste anteilig für die Kaution im Falle eines Schadensfalles haftbar sind. 

    Wie können wir die kostenlose Prepaid SIM-Karte nutzen?

    Pro Gruppe erhaltet ihr eine Prepaid SIM-Karte

    Die Prepaid SIM-Karte kann ganz einfach in euer eigenes Smartphone eingesetzt und mit Guthaben aufgeladen werden. Dieses Guthaben erhaltet ihr in praktisch jedem Laden, an Tankstellen und auch an Automaten. Fragt einfach nach „Airtime for Tango“. Ihr erhaltet dann einen Voucher (Gutschein) - entweder zum Freirubbeln oder als Kassenbeleg, deren Code ihr in die Wähltasten eures Handys eingebt. Entlang der Hauptstrecken ist die Mobilfunk-Abdeckung fast durchgängig gegeben. Wer in entlegenere Gebiete fährt, muss streckenweise auf Mobilfunk verzichten. Es gibt verschiedene Tarife, die je nach Wunsch auch Datenvolumen zur Internetnutzung beinhalten. So müsst ihr nicht schon in der Unterkunft alles vorplanen, sondern könnt kleinere Dinge auch flexibel während der Fahrt in euren Tagesplan integrieren.

    Worauf sollten wir achten, wenn wir per Auto in Namibia unterwegs sind?

    In Namibia herrscht Linksverkehr, woran ihr euch aber schnell gewöhnt. Beachtet bitte, dass vor allem auf Naturstraßen Staubwolken von entgegen kommenden Fahrzeugen aufgewirbelt werden können. Reduziert am besten die Geschwindigkeit. Auch falls ihr selbst Autos überholt, Fußgänger oder Eselkarren passiert, denkt ihr bitte an mögliche Staubwolken und/oder kleine Steinchen, die mit geringer Geschwindigkeit vermeidbar sind. Tankstellen werdet ihr entlang der Route finden. In Namibia findet ihr keine Selbstbedienungstankstellen, stattdessen wird ein Tankwart euer Auto betanken. Habt hierfür immer Bargeld dabei - Benzin wird teilweise nur gegen Bargeld ausgegeben.

    Was ist ein Travel Experte?

    Sobald ihr die Mietwagenstation in Windhoek erreicht, werdet ihr von einem Travel Experten ausführlich in den Umgang mit eurem Fahrzeug und dem Kartenmaterial eingewiesen. Auch eine individuelle Routenplanung könnt ihr gemeinsam in der Gruppe mit dem Travel Experten besprechen.

    Um ein Gefühl für den Wagen und die Straßenverhältnisse zu bekommen, fährt der Travel Experte auf eurer ersten Etappe vor euch her und begleitet euch in die Kalahari Wüste. Dort unternimmt er den Dünenspaziergang mit euch und begleitet euch zum gemeinsamen Barbecue. Bevor er sich verabschiedet, könnt ihr alle Fragen mit ihm klären.

    Im weiteren Reiseverlauf stehen euch in jeder Unterkunft weitere Travel Experten zur Verfügung. Es handelt sich dabei meisten um den/die Manager/in eurer Unterkunft, der/die euch beim Abendessen vor der nächsten Tagesetappe bei allen Fragen helfen wird (Tag 4, 7, 9). An Tag 6 steht euch ein Travel Experte beim Frühstück zur Seite.

    Auch während der restlichen Zeit seid ihr niemals völlig auf euch selbst gestellt: Mit euren Reiseunterlagen erhaltet ihr eine Notfall-Telefonnummer, sodass ein Ansprechpartner immer zu erreichen ist. Am ersten Tag erhaltet ihr eine Prepaid SIM-Karte (1 pro Gruppe), damit ihr diese Nummer problemlos erreichen könnt.   

  • Welche COVID-19 Regelungen sind bei einer Reise nach Namibia zu beachten?

    Die Einreise ist möglich.

    Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:
    - Einige Landgrenzübergänge

    Wichtig bei der Einreise:
    Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR- oder Antigen-Test aus einem anerkannten Labor sein, der nicht älter als 7 Tage ist. Von der Abstrichentnahme bis hin zur Einreise dürfen nicht mehr als 168 Stunden vergangen sein. Kinder unter fünf Jahren sind von der Testpflicht befreit. Nach der Einreise sind Reisende dazu angehalten, zu ihrer vorgebuchten Unterkunft weiterzureisen, sie können sich aber prinzipiell frei im Land bewegen. Auf Verlangen müssen sie jedoch ihre Reisepläne offenlegen können. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.namibia-tourism.com/aktuelles/. Dabei handelt es sich um das "Health Questionaire for Travellers“ und das "Surveillance Form for Immigration at Airport Windhoek“. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Reisende müssen eine Reisekrankenversicherung nachweisen, die COVID-19 abdeckt. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

    Wichtig am Zielort:
    Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.
    - Nächtliche Ausgangssperre: ja
    - Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
    - Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
    - Bars: geschlossen
    - Clubs: geschlossen
    - Geschäfte: geöffnet
    - Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet
    - Kinos/Theater: geöffnet
    - Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
    - Maskenpflicht: ja - in der Öffentlichkeit
    - Mindestabstand: 2.00 Meter
    - Versammlungsverbot: ja, ab 100 Personen
    - Regionale Abweichungen möglich

    Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
    Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

    Risikogebiet:
    Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.


    Datenstand vom: 07.05.2021 00:42 für Kunden von: journaway GmbH, Am alten Handelshafen 1, 26789 Leer

    Welche Einreisebestimmungen gelten für Namibia?

    Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
    Reisepass
    Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

    Vorläufiger Reisepass
    Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

    Kinderreisepass
    Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

    Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


    Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
    Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

    Anforderungen der Fluggesellschaft:
    Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

    Minderjährige:
    Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
    Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
    - Eine internationale Geburtsurkunde
    - Passkopien der Sorgeberechtigten
    - Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung

    Außerdem wird ein Bestätigungsschreiben, inklusive Anschrift und Passkopie (oder Aufenthaltsgenehmigung) der Person, zu der der/die Minderjährige reisen soll, benötigt.

    Bei Minderjährigen, die nur von einem Elternteil begleitet werden, muss alternativ das alleinige Sorgerecht nachgewiesen werden. Begleitpersonen von Minderjährigen, die nicht ihre eigenen Kinder sind, müssen neben der Geburtsurkunde ebenfalls eidesstattliche Versicherungen, Passkopien und die Kontaktdaten der Sorgeberechtigten vorlegen.

    Es wird empfohlen, alle erforderlichen Dokumente ins Englische übersetzen und die Übersetzung beglaubigen zu lassen. Zur Sicherheit sollten Minderjährige auch dann eine internationale Geburtsurkunde vorweisen können, wenn sie in Begleitung beider Sorgeberechtigter reisen.

    Benötige ich ein Visum für Namibia?

    Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

    Hinweis:
    Ein gebührenfreier Einreisestempel ("Visitors Entry Permit") wird bei Ankunft an allen offiziellen Grenzübergängen erteilt.

    Welche Impfungen werden für Namibia emfpohlen?

    Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
    - Gelbfieber (siehe unten)

    Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
    - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
    - Hepatitis A
    - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
    - Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
    - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
    - Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

    Masern:
    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

    Malaria:
    Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

    Coronavirus:
    Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

    Gelbfieber:
    Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

    Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr:
    Afrika: 
    Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

    Zentral- und Südamerika: 
    Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela


    Schlussbestimmungen:
    Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

  • Wer ist Reisen Exklusiv?

    Reisen Exklusiv ist Experte für weltweite Individual- und Gruppenreisen, die Ihnen fremde Welten auf ganz besondere Art näher bringen. Eine spannende Mischung aus absoluten Länder-Highlights und authentischen Begegnungen mit den Gastgebern, Ihrer Kultur und der Natur. Freuen Sie sich auf maximale Flexibilität in Kleingruppen, auf die Geheimtipps erfahrener Reiseleiter und hautnahen Erlebnissen. Unsere qualifizierten journaway Rundreiseexperten beraten Sie gerne und helfen Ihnen, das perfekte Reisepaket zu finden.

    Wann wurde Reisen Exklusiv gegründet?

    Reisen Exklusiv wurde 2010 gegründet.

    Seit wann ist Reisen Exklusiv Partner von journaway?

    Reisen Exklusiv ist seit 2018 Partner von journaway.

    Wo ist der Sitz von Reisen Exklusiv?

    Reisen Exklusiv hat seinen Sitz in Bremen.

    Warum sollte ich eine Reise mit Reisen Exklusiv buchen?

    • Spannende Gruppen- und Individualreisen weltweit

    • Mehrjährige Erfahrung als Reiseveranstalter

    • Großer Wert auf nachhaltige Reisen

    • Vielseitiges Angebot an Erlebnisreisen

  • Für spezielle Reisen gelten im Einzelfall abweichende Stornobedingungen, die Sie dem Punkt "Informationen zu Ihrer Reise" entnehmen.


    Die Reiseveranstalterin darf vom Kunden Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise nur fordern oder annehmen, wenn dem Kunden der Sicherungsschein übergeben wurde. Bei Vertragsschluss wird gegen Aushändigung des Sicherungsscheins zunächst eine Anzahlung in Höhe von 35% des Gesamtreisepreises zur Zahlung fällig. Der Restbetrag wird 30 Tage vor Reisebeginn ohne nochmalige Zahlungsaufforderung fällig, wenn dem Kunden der Sicherungsschein übergeben wurde und feststeht, dass die Reise – wie gebucht – durchgeführt wird.


    Dauert die Reise nicht länger als 24 Stunden, schließt die Reise keine Übernachtung ein und übersteigt der Reisepreis pro Kunde 75 Euro nicht, sind Zahlungen auf den Reisepreis ohne Aushändigung des Sicherungsscheins an den Kunden fällig.


    Leistet der Kunde fällige Zahlungen auch nach Mahnung und Nachfristsetzung nicht oder nicht vollständig, kann die Reiseveranstalterin vom Reisevertrag zurücktreten, es sei denn, bereits zu diesem Zeitpunkt liegt ein erheblicher Reisemangel vor. Die Reiseveranstalterin kann bei Rücktritt vom Reisevertrag als Entschädigung vom Kunden Rücktrittsgebühren entsprechend den Ziffern 6.3 bis 6.5 dieser ARB verlangen.

    • Rechnung
  • Für spezielle Reisen gelten im Einzelfall abweichende Stornobedingungen, die Sie dem Punkt "Informationen zu Ihrer Reise" entnehmen.

    Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist gegenüber der Reiseveranstalterin zu erklären.

    Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei der Reiseveranstalterin. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

    Hat der Kunde die Reise über ein Reisebüro gebucht, kann der Rücktritt auch dem Reisebüro gegenüber erklärt werden.

    Tritt der Kunde vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurück oder die Reise nicht an, hat der Kunde statt des Reisepreises für die bis zum Rücktritt bzw. Nichtantritt getroffenen Reisevorkehrungen und die damit in Zusammenhang stehenden Aufwendungen der Reiseveranstalterin eine angemessene Entschädigung in Abhängigkeit vom jeweiligen Reisepreis (Stornogebühren) zu zahlen, soweit der Rücktritt bzw. Nichtantritt von der Reiseveranstalterin nicht zu vertreten ist und kein Fall höherer Gewalt vorliegt.

    Die Stornogebühren betragen

    • bis zum 30 Tag vor Reisebeginn 35% des Reisepreises;

    • ab dem 29. Tag vor Reisebeginn 45% des Reisepreises;

    • ab dem 21. Tag vor Reisebeginn 60% des Reisepreises;

    • ab dem 13. Tag vor Reisebeginn 70% des Reisepreises;

    • ab dem 6. Tag vor Reisebeginn 80% des Reisepreises;

    • ab dem 3. Tag vor Reisebeginn und bei Nichtantritt der Reise 90% des Reisepreises.

    Dem Kunden bleibt der Nachweis unbenommen, dass der Reiseveranstalterin ein Schaden überhaupt nicht oder in wesentlich geringerer Höhe als die geltend gemachte pauschalierte Stornogebühr entstanden ist.

    Die Reiseveranstalterin behält sich vor, anstelle der Stornogebühr eine höhere, individuell berechnete Entschädigung zu fordern, soweit die Reiseveranstalterin nachweist, dass ihr wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare pauschalierte Stornogebühr entstanden sind. In diesem Fall ist die Reiseveranstalterin verpflichtet, die geforderte Entschädigung unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret zu beziffern und zu belegen.

    Das Recht des Kunden, einen Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt durch die vorstehenden Bedingungen unberührt (Umbuchung).

Termine & Preise

Termine und Preise wurden heute aktualisiert.

01.06. - 11.06.2021
1.999 €
Verfügbarkeit prüfen
15.06. - 25.06.2021
1.999 €
Verfügbarkeit prüfen
22.06. - 02.07.2021
1.999 €
Verfügbarkeit prüfen
10.08. - 20.08.2021
2.699 €
Verfügbarkeit prüfen
14.09. - 24.09.2021
2.649 €
Verfügbarkeit prüfen
05.10. - 15.10.2021
2.649 €
Verfügbarkeit prüfen
09.11. - 19.11.2021
2.549 €
Verfügbarkeit prüfen
23.11. - 03.12.2021
2.499 €
Verfügbarkeit prüfen
30.11. - 10.12.2021
2.549 €
Verfügbarkeit prüfen
14.12. - 24.12.2021
2.599 €
Verfügbarkeit prüfen

Häufig gestellte Fragen

  • Wie schnell muss ich mich melden, damit mein Angebot noch gültig ist?

    Wenn Sie ein Angebot in die engere Auswahl genommen haben und noch Zeit für die endgültige Entscheidung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne. In der Regel können wir Ihr Angebot für 3 Tage kostenlos reservieren. Falls Sie mehr Zeit benötigen, setzen Sie sich bitte frühzeitig mit uns in Verbindung, damit wir die Reise, wenn möglich, weitere Tage reservieren können. Reservieren Sie die Reise nicht, können wir nicht sicher stellen, dass die Reise kurze Zeit später noch verfügbar ist.

    Wie weit im Voraus sollte ich meine Reise buchen?

    Je früher desto besser. Rundreisen werden oftmals sehr früh gebucht und sind dann schnell ausgebucht. Sobald Sie Ihren Entschluss gefasst haben, zu buchen, sollten Sie dies auch tun. Ist dies aus verschiedenen Gründen nicht möglich, können Sie es natürlich auch spontan kurz vor Reisebeginn versuchen, denn bei uns finden Sie auch kurz vor Reisebeginn noch tagesaktuelle Restplätze für Rundreisen.

    Was bedeutet es, wenn meine gewünschte Reise „auf Anfrage“ ist?

    Das bedeutet, dass die Reise beim Veranstalter angefragt werden muss. Das kann verschiedene Gründe haben. Meistens liegt es daran, dass die Reise bereits ausgebucht ist, aber noch einzelne Plätze angefragt werden können. Bei Unklarheiten wenden Sie sich gerne an uns.

    Was ist eine Option?

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre gewünschte Reise für einige Tage kostenlos zu reservieren bzw. festzuhalten. In dieser Zeit können Sie sich überlegen, ob die Reise in Frage kommt und ggf. fest buchen. Sollten Ihre Pläne sich ändern, können wir die Reise in der Optionsfrist, die wir Ihnen mitteilen, wieder freigeben und es entstehen Ihnen keine Kosten.

    Was sind optionale Leistungen?

    Leistungen, die optional sind, sind nicht im Reisepreis inkludiert und können hinzugebucht werden, wenn Sie es wünschen. Hierzu zählen Inlandsflüge, Restaurant- oder Theaterbesuche usw. Bitte geben Sie diese Wünsche bei der Buchung an. Falls Sie sich im Nachhinein überlegen, noch eine solche Leistung hinzu zu buchen, kontaktieren Sie uns bitte. So können wir klären, ob dies noch möglich ist.

    Kann ich eine Reise buchen, wenn mein Wohnsitz nicht in Deutschland ist?

    Wir bauen unseren Service nach und nach in verschiedenen Ländern aus. Zurzeit ist die Buchung von Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.

    Kann ich einen anderen Flug/eine andere Anreise als vorgegeben wählen?

    Dies ist bei jedem Veranstalter unterschiedlich. Falls aber der Wunsch besteht, anders als vorgesehen anzureisen, setzen wir uns selbstverständlich mit dem Reiseveranstalter in Verbindung, um Ihnen schnellstmöglich eine Antwort geben zu können.

    Benötige ich eine Reiseversicherung?

    Wir empfehlen stets den Abschluss einer Reiseversicherung. Sie treffen die Entscheidung, ob Sie eine Versicherung benötigen und wenn ja, in welchem Umfang Sie diese abschließen möchten. Eine der wichtigsten Reiseversicherungen ist die Reiserücktrittsversicherung. Wenn Sie Ihre Reise aus verschiedenen Gründen wie schwere Krankheiten oder einem Todesfall in der Familie nicht antreten können, müssen Sie nicht selbst für die entstandenen Kosten aufkommen. Eine Auslandskrankenversicherung erstattet Ihnen medizinische Behandlungskosten vor Ort. Bei Buchung werden Sie von unseren Mitarbeitern gerne beraten.

    Kann ich meine Rundreise verlängern bspw. durch einen Badeurlaub?

    In der Regel ist dies problemlos möglich, ist aber davon abhängig, ob der Reiseveranstalter Ihrer Wunsch-Rundreise dies anbietet und wenn ja, ob genügend Verfügbarkeiten vorhanden sind. Eine Verlängerung muss in jedem Fall individuell angefragt werden, ob vor oder nach der Reise. Gerne helfen wir Ihnen telefonisch oder per Mail weiter.

    Wie kann ich meinen Gutschein für meine Buchung einlösen?

    Sie können Ihren Gutscheincode bereits bei Ihrer unverbindlichen Anfrage angeben. Binnen 14 Tagen nach Ihrer Reise werden sich unsere Rundreiseberater/innen bei Ihnen melden und Sie nach Ihrer Kontoverbindung fragen, um Ihnen den Betrag zu überweisen.

    Wie sicher sind die Reisen von journaway?

    Wir möchten unseren begeisterten Kunden ein unvergessliches Erlebnis ermöglichen, daher hat es für journaway oberste Priorität, Ihnen nur Reisen von ausgewählten Partnern anzubieten. Auf jeder Ihrer Rundreisen werden Sie stets von einem geschulten Reiseleiter begleitet, der die Gepflogenheiten des Landes kennt und auch in Risiko-Situationen weiß, wie damit umzugehen ist. Mit journaway reisen Sie also unbeschwert.

    Was passiert, wenn ich eine Reise gebucht habe?

    Sie müssen erstmal nichts tun. Der Veranstalter Ihrer gebuchten Reise schickt Ihnen eine Reisebestätigung zu, in der Sie alle Informationen auf einen Blick erhalten. Dort sehen Sie auch, welchen Betrag Sie zu welchem Zeitpunkt in ihrer bei der Buchung festgelegten Zahlungsart zahlen müssen. Circa 4 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen. Bei kurzfristig gebuchten Reisen weicht diese Frist natürlich ab. In diesem Fall teilen wir Ihnen den Versandtermin bei Buchung mit.

    An wen zahle ich meinen Reisepreis?

    Ihren Reisepreis (meist in An- und Restzahlung geteilt) zahlen Sie direkt an den Reiseveranstalter Ihrer Reise. Abhängig vom Veranstalter gibt es verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und eine unterschiedliche Staffelung von An- und Restzahlung. Diese entnehmen Sie der Reisebestätigung.

  • Wer ist journaway?

    Journaway ist ein auf Rundreisen spezialisiertes deutsches Reisebüro mit Sitz in Leer / Ostfriesland. Über 30 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sie Ihre Wunsch-Rundreise sicher und einfach zum besten Preis buchen können. Qualifizierte Rundreiseberater nehmen sich gerne Zeit für eine individuelle Angebotsauswahl. Journaway durchsucht über 200 Reiseveranstalter-Websites für Sie und bietet Ihnen tagesaktuelle Termine, Restplätze und Frühbucherangebote für Rundreisen in mehr als 100 Länder weltweit.

    Was bietet journaway mir im Vergleich zu anderen Anbietern?

    Journaway bietet die größte Auswahl an Rundreisen: Mehr als 15.000 Rundreisen weltweit stehen Ihnen zur Auswahl. Sie haben die Möglichkeit, alle Rundreisen übersichtlich zu vergleichen durch das Setzen von verschiedenen Filtern. So finden Sie die passende Rundreise nach Ihren individuellen Vorstellungen. Benötigen Sie bei der Suche nach Ihrer Wunsch-Rundreise Unterstützung, stehen unsere Rundreiseberater/innen Ihnen gerne zur Seite.

    Was mache ich, wenn ich Fragen zu einer Reise habe?

    Wir sind Ihr direkter Ansprechpartner zur gewünschten Reise. Haben Sie Fragen zu einer Reise oder ist die gewünschte Rundreise noch nicht dabei gewesen? Gerne stehen unsere Rundreiseberater/innen Ihnen bei der Reisesuche zur Seite und beraten Sie zu Ihrem Traumziel. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach an. Wir klären Ihre Fragen immer schnellstmöglich und unverbindlich.

    Tel.: 0491 / 97967979

    E-Mail: team@journaway.com

    Welche Länder hat journaway im Angebot?

    Auf journaway.com können Sie Rundreisen weltweit buchen. Zurzeit sind Rund- und Erlebnisreisen in Afrika, Asien, Nord- und Südamerika, Australien & Ozeanien, der Antarktis und in Europa verfügbar. Sie haben die Auswahl zwischen 100 verschiedenen Ländern, unser Angebot bauen wir stetig aus.

    Ist die Reiseanfrage und -beratung bei journaway kostenlos?

    Ja, es fallen keine Buchungs- oder Servicegebühren bei uns an. Unser Service steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Den Reisepreis zahlen Sie immer direkt an den Reiseveranstalter.

    Ist es günstiger, die Reise direkt bei einem Veranstalter oder bei einem anderen Anbieter zu buchen?

    Nein, wir garantieren Ihnen immer den besten Preis. Sie zahlen nirgendwo weniger als bei einer Buchung auf journaway.com. Das umfasst unsere Nirgendwo-Günstiger-Garantie, die wir unseren Kunden bieten. Diese umfasst, dass wir Ihnen die Differenz zu Ihrem ursprünglich gebuchten Reisepreis erstatten, falls Sie die exakt identische Reise (identische Reisedaten, Reiseverlauf, Verkaufsbedingungen etc.) noch am selben Tag (bis 24 Uhr) bei einem anderen deutschen Anbieter günstiger sehen sollten. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall bitte umgehend.

Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.30 – 18.00 Uhr.

Zurück
contat

Mareike Becker

Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie erreichen mich
Montag - Freitag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr