Irland - Wandern im wilden Norden

Wanderreise nach Nordirland und Irland entlang des spektakulären Wild Atlantic Way

Wanderreise nach Nordirland und Irland entlang des spektakulären Wild Atlantic Way

  • Gruppenreise
  • Inklusive Flug
  • Zug zum Flug

Rundreise im Überblick

  • Wanderungen: 2 x leicht (2 - 3 Std.), 4 x moderat (4 - 6 Std.)

  • Vom Mount Errigal einen 360° Blick in die "Herr der Ringe" Welt werfen

  • Am Giant's Causeway die Basaltsäulen des Weges der Riesen erkunden

Kurzübersicht

„Ich wandere los im Regen entlang der steilen Felsküste. Irgendwann gibt es keinen Weg mehr und ich folge den grasenden Schafen und den steilen Klippen. Plötzlich taucht eine sandige Bucht vor mir auf. In der prallen Sonne leuchtet sie in den sattesten Farben, die man sich vorstellen kann. Dahinter funkelt der stahlblaue Atlantik, der...

Highlights

Das Bildmaterial und die Zusatzinformationen zu Orten und Highlights dieser Seite wurden von unserer Redaktion für Sie zusammengestellt. Verbindlich für die Buchung sind nur die vom Reiseveranstalter unter "Leistungen" aufgeführten Angaben.

Mein Reiseverlauf

  • Tag 1

    Tag 1 Anreise

  • Tag 2

    Tag 2 Carrick-a-Rede - Dunseverick Castle - Giant’s Causeway

  • Tag 3

    Tag 3 Derry/Londonderry - Inishowen Peninsula - Dunfanaghy

  • Tag 4

    Tag 4 Mount Mackhoght - Mount Errigal - Glenveagh Nationalpark

  • Tag 5

    Tag 5 Poisoned Glen - Glenveagh Castle - Ardara

  • Tag 6

    Tag 6 Slieve League Cliffs

  • Tag 7

    Tag 7 Port - Glencolumbkille

  • Tag 8

    Tag 8 Heimreise

Leistungen

    • Hauser-Reiseleitung ab/bis Dublin
    • Flug mit Aer Lingus ab/bis Frankfurt nach Dublin
    • Derzeitige Flughafensteuer, Abflugsteuer und Sicherheitsgebühren
    • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
    • Übernachtung 2 x im Gästehaus, 5 x in Mittelklassehotels
    • 7 x Frühstück, 5 x Abendessen
    • Eintrittsgebühren lt. Programm
    • CO2-Kompensation des Fluges über atmosfair
    • Reisekrankenschutz
    • Weitere Mahlzeiten und Getränke (ca. 200,00 €)
    • Trinkgelder
    • Individuelle Ausflüge und Besichtigungen

Hinweise des Veranstalters

  • Einreisebestimmungen

    Einreise Irland Staatsbürger des Landes Deutschland benötigen für die Einreise einen dieser Ausweise: - Reisepass, gültig bei Einreise - Vorläufiger Reisepass, gültig bei Einreise - Personalausweis, gültig bei Einreise - Vorläufiger Personalausweis, gültig bei Einreise - Kinderreisepass, gültig bei Einreise Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse. Botschaften und Generalkonsulate geben rechtsverbindliche Auskünfte. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden. Für Aufenthalte wird kein Visum benötigt. Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.

    Impfungen & Gesundheitsvorsorge

    Einreise Irland Für die Einreise aus Europa besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen, können laut Robert Koch Institut (www.rki.de) sowie dem Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören ggf. Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B und Polio. Weitere Informationen finden Sie unter www.hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit. Eine individuelle medizinische Beratung wird empfohlen. Informationen zum Thema Gesundheit auf Reisen finden Sie auch unter hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.

    Wichtige Hinweise

    Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.

    Highlights

    Wanderungen: 2 x leicht (2 - 3 Std.), 4 x moderat (4 - 6 Std.)
    Vom Mount Errigal einen 360° Blick in die "Herr der Ringe" Welt werfen
    Am Giant's Causeway die Basaltsäulen des Weges der Riesen erkunden
    In Slieve League entlang einer der höchsten Klippen Europas hinab blicken
    Die raue Schönheit des Glenveagh Nationalparks entdecken
    Mit den Zeitzeugen des Bloody Sunday die Stadt Londonderry kennen lernen
    Dem Charme der familiären irischen Hotels verfallen

  • Welche COVID-19 Regelungen sind bei einer Reise nach Irland zu beachten?

    Die Einreise ist möglich.

    Reisen innerhalb des Landes:
    Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nicht erlaubt.

    Quarantänemaßnahmen:
    Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 14 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Die Quarantäne muss an der im "Passenger Locator Form" angegebenen Adresse absolviert werden (siehe unten). Die Quarantäne kann vorzeitig beendet werden, wenn Reisende sich nach 5 Tagen einem PCR-Test unterziehen und ein negatives Ergebnis erhalten. Reisende aus den folgenden Hochrisikogebieten müssen die Quarantäne in einem dafür vorgesehenen Hotel auf eigene Kosten abhalten: https://www.gov.ie/en/publication/b4020-travelling-to-ireland-during-the-covid-19-pandemic/#designated-states-mandatory-hotel-quarantine. Eine entspreche de Buchungsbestätigung muss bei Einreise vorgelegt werden. Betroffene Reisende können erst nach 10 Tagen einen PCR-Test vornehmen lassen, um die Hotelquarantäne zu verlassen. Die Quarantäne muss dann allerdings trotzdem bis zum 14. Tag in der letztendlichen Unterkunft fortgeführt werden. Diese Regeln gelten auch für Reisende mit Voraufenthalt oder Transit in einem Hochrisikogebiet innerhalb der letzten 14 Tage.

    Wichtig bei der Einreise:
    Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Es muss sich dabei um einen PCR-Test handeln, der bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden ist. Kinder unter 6 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Reisende, die kein negatives Testergebnis vorweisen können, müssen sich verpflichtend in Hotelquarantäne begeben, bis sie ein negatives Testergebnis erzielen oder bis 14 Tage Quarantäneaufenthalt vorüber sind. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www2.hse.ie/file-library/coronavirus/covid-19-public-health-passenger-locator-form.pdf. Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

    Transit:
    Der Transit ist möglich. Transitreisende unterliegen keiner Quarantänepflicht, sofern sie den Flughagen/Hafen nicht verlassen. Sie müssen jedoch auch einen maximal 72 Stunden alten, negativen PCR-Test zur Durchreise vorlegen.

    Wichtig am Zielort:
    Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Von Seiten der Regierung wurde ein 5-Phasen-Plan zur Rückkehr in die Normalität verordnet. Diesen finden Sie unter dem folgenden Link: https://www.gov.ie/en/campaigns/resilience-recovery-2020-2021-plan-for-living-with-covid-19/.
    - Ausgangssperre: ja
    - Hotels/Ferienunterkünfte: geschlossen
    - Restaurants/Cafés: geschlossen
    - Bars: geschlossen
    - Clubs: geschlossen
    - Geschäfte: teilweise geöffnet
    - Museen/Sehenswürdigkeiten: geschlossen
    - Kinos/Theater: geschlossen
    - Gotteshäuser: geschlossen
    - Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
    - Maskenpflicht: ja - in Geschäften, Taxen und öffentlichen Verkehrsmitteln
    - Mindestabstand: 2.00 Meter
    - Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres)
    - Regionale Abweichungen möglich
    - App: https://covidtracker.gov.ie

    Teilreisewarnung aufgrund von COVID-19:
    Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Teilreisewarnung ausgesprochen.
    Dies gilt landesweit mit Ausnahme von South-West, Mid-West, South-East und West.

    Risikogebiet:
    Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.
    Dies gilt landesweit mit Ausnahme von South-West, Mid-West, South-East und West.


    Datenstand vom: 07.05.2021 00:42 für Kunden von: journaway GmbH, Am alten Handelshafen 1, 26789 Leer

    Welche Einreisebestimmungen gelten für Irland?

    Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
    Reisepass
    Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

    Vorläufiger Reisepass
    Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

    Kinderreisepass
    Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

    Personalausweis / Identitätskarte
    Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

    Vorläufiger Personalausweis
    Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

    Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


    Minderjährige:
    Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

    Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
    Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

    Anforderungen der Fluggesellschaft:
    Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

    Benötige ich ein Visum für Irland?

    Es wird kein Visum benötigt.

    Welche Impfungen werden für Irland emfpohlen?

    Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

    Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
    - Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
    - Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
    - Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
    - Meningokokken-Krankheit (B), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

    Masern:
    Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

    Coronavirus:
    Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

    Hinweis:
    Menschen unter 25 Jahren sind durch die Meningokokken-Krankheit (B) gefährdet. Eine Impfung wird empfohlen.



    Schlussbestimmungen:
    Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

  • Wer ist Hauser Exkursionen?

    Hauser Exkursionen ist ein bekannter Trekking- und Wanderreisen Anbieter aus München, welcher Sie auf nachhaltigen Kleingruppenreisen an die Geheimnisse und lokalen Gegebenheiten Ihres Reiselandes dank einheimischer Guides hautnah heran führt. Dank über 45 Jahren Erfahrung verreisen Sie mit Hauser Exkursionen sorgenfrei, wandern gepäcklos und kommen so in den Genuss eines naturnahen, authentischen und gleichzeitig nachhaltigen Abenteuerurlaubes in Ihrem Reiseland. Lassen Sie sich jetzt unverbindlich von unseren journaway Rundreiseexperten beraten. Gerne stellen wir Ihnen ein Angebot zusammen!

    Wann wurde Hauser Exkursionen gegründet?

    Hauser Exkursionen wurde 1973 gegründet.

    Seit wann ist Hauser Exkursionen Partner von journaway?

    Hauser Exkursionen ist seit 2018 Partner von journaway.

    Wo ist der Sitz von Hauser Exkursionen?

    Hauser Exkursionen hat seinen Sitz in München.

    Warum sollte ich eine Reise mit Hauser Exkursionen buchen?

    • Spezialist für Aktivreisen mit Sitz in München

    • Trekking-, Wander-, Mountainbike- und Abenteuerreisen weltweit

    • Kleine Gruppen - viele Reisen mit maximal 15 Teilnehmern

    • Rail & Fly-Bahnticket (2.Klasse) inklusive

  • Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Reise dürfen nur gefordert oder angenommen werden, wenn für Hauser Exkursionen ein Kundengeldabsicherungsvertrag besteht, Hauser Exkursionen den Reisekunden hierüber gemäß § 651t BGB informiert und dem Kunden zuvor ein Sicherungsschein i.S.v. § 651r Abs. 4 BGB übergeben wird.


    Nach Vertragsschluss und Übergabe des Sicherungsscheins ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig.


    Die Restzahlung des Reisepreises ist 28 Tage vor Reisebeginn fällig, sofern die Reise nicht mehr nach Ziffer 5.1. abgesagt werden kann. Bei kurzfristigen Buchungen (weniger als 28 Tage vor Reisebeginn) ist der Reisepreis, sofern keine Absage nach Ziffer 5.1. mehr erfolgen kann, bei Übergabe der Reiseunterlagen sofort fällig. Ist eine Absage nach Ziffer 5.1. möglich, wird die Restzahlung erst mit Ablauf der Absagefrist fällig, frühestens jedoch 28 Tage vor Reisebeginn.


    Gerät der Reisekunde mit der Anzahlung oder mit der Restzahlung in Verzug, ist Hauser Exkursionen nach Mahnung mit erfolgloser Fristsetzung zur Zahlung und Androhung des Rücktritts berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten und Schadensersatz in Höhe der vereinbarten Entschädigungspauschalen (siehe Ziffer 4.2.) zu verlangen.

    • Rechnung
    • Visa Card
    • Master Card
  • Der Reisekunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Maßgeblich ist der Zugang der Rücktrittserklärung bei Hauser Exkursionen. Dem Kunden wird empfohlen, den Rücktritt schriftlich zu erklären.

    Tritt der Reisekunde vom Pauschalreisevertrag zurück (Storno) oder tritt er die Reise nicht an, verliert Hauser Exkursionen den Anspruch auf den Reisepreis, kann aber gemäß § 651h II BGB eine pauschalierte Entschädigung verlangen. Der Entschädigungsanspruch wird unter Berücksichtigung nachfolgender Entschädigungspauschalen berechnet.

    Die Rücktrittskosten betragen pro Reisekunde:

    a) bei Reisen inkl. Flug-, Bahn- oder Busbeförderung ohne Bestandteil von mehrtägigen Schiffsfahrten:

    • bis 42.Tag vor Reisebeginn 10 %

    • ab 41. bis 28. Tag vor Reisebeginn 25 %

    • ab 27. bis 21. Tag vor Reisebeginn 30 %

    • ab 20. bis 15. Tag vor Reisebeginn 40 %

    • ab 14. bis 7. Tag vor Reisebeginn 60 %

    • 6. Tag bis 1. Tag vor Reisebeginn 70 %

    • am Abreisetag oder bei Nichtantritt 85 % des Reisepreises


    b) bei Reisen inkl. Flug-, Bahn- oder Busbeförderung mit Bestandteil von mehrtägigen Schiffsfahrten

    • bis 31.Tag vor Reisebeginn 35 %

    • ab 30. bis 8.Tag vor Reisebeginn 60 %

    • ab 7. bis 1.Tag vor Reisebeginn 80 %

    • am Abreisetag oder bei Nichtantritt 90 % des Reisepreises.


    c) bei Reisen mit Eigenanreise ohne Bestandteil von mehrtägigen Schiffsfahrten:

    • bis 42.Tag vor Reisebeginn 10 %

    • ab 41. bis 28. Tag vor Reisebeginn 15 %

    • ab 27. bis 21. Tag vor Reisebeginn 25 %

    • ab 20. bis 15. Tag vor Reisebeginn 35 %

    • ab 14. bis 7. Tag vor Reisebeginn 55 %

    • 6. Tag bis 1. Tag vor Reisebeginn 65 %

    • am Abreisetag oder bei Nichtantritt 80 % des Reisepreises


    d) bei Reisen mit Eigenanreise mit Bestandteil von mehrtägigen Schiffsfahrten

    • bis 31.Tag vor Reisebeginn 30 %

    • ab 30. bis 8.Tag vor Reisebeginn 50 %

    • ab 7. bis 1.Tag vor Reisebeginn 80 %

    • am Abreisetag oder bei Nichtantritt 85 % des Reisepreises.


    Als Stichtag für die Berechnung gilt der Zugang der Rücktrittserklärung.

    Dem Reisekunden bleibt es unbenommen, Hauser Exkursionen nachzuweisen, dass Hauser Exkursionen kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist, als die pauschalierten Rücktrittskosten. Ist der Schaden von Hauser Exkursionen geringer oder sind die Pauschalen nicht anwendbar, wird Hauser Exkursionen seinen Schaden konkret berechnen, indem sich die Entschädigung nach dem Reisepreis abzüglich des Wertes der von Hauser Exkursionen ersparten Aufwendungen sowie abzüglich dessen, was Hauser Exkursionen durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwirbt, berechnet. Im Fall des Rücktritts ist Hauser Exkursionen zur unverzüglichen Erstattung des Reisepreises abzüglich des Entschädigungsanspruches verpflichtet.

    Erfolgt der Rücktritt durch den Reisekunden, weil am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen, kann Hauser Exkursionen keine Entschädigung fordern und zahlt den Reisepreis unverzüglich an den Kunden zurück. Auf § 651h III BGB wird verwiesen.

    Bis zum Reisebeginn kann der Reisekunde verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Pauschalreisevertrag eintritt, auf die Regelungen des § 651e BGB wird verwiesen. Hauser Exkursionen kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Im Falle der Vertragsübertragung haften der ursprünglich Reisende und der Ersatzteilnehmer als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten. Hauser Exkursionen hat dem Reisekunden einen Nachweis darüber zu erteilen, in welcher Höhe durch den Eintritt des Ersatzreisenden Mehrkosten entstehen.

    Es wird der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung (z.B. Europäische Reiseversicherung AG, www.reiseversicherung.de/de/versicherung/index.html und einer Versicherung zur Deckung der Kosten einer Unterstützung einschließlich einer Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod (z.B. Europäische Reiseversicherung AG, www.reiseversicherung.de/de/versicherung/index.html dringend empfohlen.

    • Gamaschen
    • Erste Hilfe Set (inkl. Blasenpflaster, Tape, Desinfektion)
    • Insektenschutzmittel für Haut und evtl. für Bekleidung
    • Taschentücher, Feuchttücher
    • Tages- und Wanderrucksack ca. 25 l
    • wind- und wasserdichte Jacke (ideal: atmungsaktiv)
    • Langarmhemden oder -blusen
    • Trekkinghose
    • Socken + Ersatz
    • Sportschuhe
    • ETIX (elektronisches Flugticket)
    • Mund-Nasen-Schutz
    • Wärmeschicht (leichte Daunenjacke oder Primaloft)
    • wind- und wasserdichte Überhose (atmungsaktiv)
    • Weste windabweisend
    • Trekkingschuhe Kategorie B
    • Fön
    • Sitzkissen
    • Stirnband
    • Personalausweis mit Kopie
    • Brotzeitbox
    • Trekkingschirm als Regen- bzw. Sonnenschutz
    • Handy mit Ladekabel
    • dünne Fingerhandschuhe
    • dünne Mütze
    • Halstuch / Schal / Buff als Staub- oder Kälteschutz
    • Hand-Desinfektionsmittel
    • wichtige persönliche Medikamente (im Handgepäck: Husten, Kopfschmerz, Durchfall etc.)
    • Schlafbekleidung
    • Unterwäsche + Ersatz
    • Kurzarmhemden oder -blusen
    • T-Shirts
    • bequeme Freizeithose
    • kurze Hose knielang oder Bermudas
    • Sandalen oder Crocs (Überlandfahrten, Unterkunft, Duschen etc.)
    • Hauser/Bergspechte-Reiseunterlagen, z.B. „Meine Reise“
    • Bargeld, Kreditkarte, EC Karte (Bankautomat)
    • Bahnticket
    • Impfpass
    • Sonnenschutz für den Kopf
    • Sonnenbrille
    • Teleskop-Wanderstöcke
    • Ersatzbrille in stoßfestem Etui für Brillenträger
    • Fernglas
    • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1 Liter
    • Plastik- oder Nylonbeutel für Schmutzwäsche
    • wasserdichter Packsack für Dokumente
    • Schreibzeug
    • persönliche Fotoausrüstung mit genügend Akkus und Speicherkarten, eventuell mit Blitz, Stativ
    • Kulturbeutel
    • Lippenbalsam
    • Sonnencreme
    • flexibles Gepäckstück inkl. kleinem Schloss
    • Reisepass mit Kopie

Termine & Preise

Termine und Preise wurden heute aktualisiert.

22.05. - 29.05.2021
20.06. - 27.06.2021
21.08. - 28.08.2021
1.775 €
12.09. - 19.09.2021
1.685 €
22.05. - 29.05.2021
20.06. - 27.06.2021
21.08. - 28.08.2021
2.015 €
12.09. - 19.09.2021
1.925 €

Häufig gestellte Fragen

  • Wie schnell muss ich mich melden, damit mein Angebot noch gültig ist?

    Wenn Sie ein Angebot in die engere Auswahl genommen haben und noch Zeit für die endgültige Entscheidung benötigen, kontaktieren Sie uns gerne. In der Regel können wir Ihr Angebot für 3 Tage kostenlos reservieren. Falls Sie mehr Zeit benötigen, setzen Sie sich bitte frühzeitig mit uns in Verbindung, damit wir die Reise, wenn möglich, weitere Tage reservieren können. Reservieren Sie die Reise nicht, können wir nicht sicher stellen, dass die Reise kurze Zeit später noch verfügbar ist.

    Wie weit im Voraus sollte ich meine Reise buchen?

    Je früher desto besser. Rundreisen werden oftmals sehr früh gebucht und sind dann schnell ausgebucht. Sobald Sie Ihren Entschluss gefasst haben, zu buchen, sollten Sie dies auch tun. Ist dies aus verschiedenen Gründen nicht möglich, können Sie es natürlich auch spontan kurz vor Reisebeginn versuchen, denn bei uns finden Sie auch kurz vor Reisebeginn noch tagesaktuelle Restplätze für Rundreisen.

    Was bedeutet es, wenn meine gewünschte Reise „auf Anfrage“ ist?

    Das bedeutet, dass die Reise beim Veranstalter angefragt werden muss. Das kann verschiedene Gründe haben. Meistens liegt es daran, dass die Reise bereits ausgebucht ist, aber noch einzelne Plätze angefragt werden können. Bei Unklarheiten wenden Sie sich gerne an uns.

    Was ist eine Option?

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihre gewünschte Reise für einige Tage kostenlos zu reservieren bzw. festzuhalten. In dieser Zeit können Sie sich überlegen, ob die Reise in Frage kommt und ggf. fest buchen. Sollten Ihre Pläne sich ändern, können wir die Reise in der Optionsfrist, die wir Ihnen mitteilen, wieder freigeben und es entstehen Ihnen keine Kosten.

    Was sind optionale Leistungen?

    Leistungen, die optional sind, sind nicht im Reisepreis inkludiert und können hinzugebucht werden, wenn Sie es wünschen. Hierzu zählen Inlandsflüge, Restaurant- oder Theaterbesuche usw. Bitte geben Sie diese Wünsche bei der Buchung an. Falls Sie sich im Nachhinein überlegen, noch eine solche Leistung hinzu zu buchen, kontaktieren Sie uns bitte. So können wir klären, ob dies noch möglich ist.

    Kann ich eine Reise buchen, wenn mein Wohnsitz nicht in Deutschland ist?

    Wir bauen unseren Service nach und nach in verschiedenen Ländern aus. Zurzeit ist die Buchung von Deutschland, Österreich und der Schweiz möglich.

    Kann ich einen anderen Flug/eine andere Anreise als vorgegeben wählen?

    Dies ist bei jedem Veranstalter unterschiedlich. Falls aber der Wunsch besteht, anders als vorgesehen anzureisen, setzen wir uns selbstverständlich mit dem Reiseveranstalter in Verbindung, um Ihnen schnellstmöglich eine Antwort geben zu können.

    Benötige ich eine Reiseversicherung?

    Wir empfehlen stets den Abschluss einer Reiseversicherung. Sie treffen die Entscheidung, ob Sie eine Versicherung benötigen und wenn ja, in welchem Umfang Sie diese abschließen möchten. Eine der wichtigsten Reiseversicherungen ist die Reiserücktrittsversicherung. Wenn Sie Ihre Reise aus verschiedenen Gründen wie schwere Krankheiten oder einem Todesfall in der Familie nicht antreten können, müssen Sie nicht selbst für die entstandenen Kosten aufkommen. Eine Auslandskrankenversicherung erstattet Ihnen medizinische Behandlungskosten vor Ort. Bei Buchung werden Sie von unseren Mitarbeitern gerne beraten.

    Kann ich meine Rundreise verlängern bspw. durch einen Badeurlaub?

    In der Regel ist dies problemlos möglich, ist aber davon abhängig, ob der Reiseveranstalter Ihrer Wunsch-Rundreise dies anbietet und wenn ja, ob genügend Verfügbarkeiten vorhanden sind. Eine Verlängerung muss in jedem Fall individuell angefragt werden, ob vor oder nach der Reise. Gerne helfen wir Ihnen telefonisch oder per Mail weiter.

    Wie kann ich meinen Gutschein für meine Buchung einlösen?

    Sie können Ihren Gutscheincode bereits bei Ihrer unverbindlichen Anfrage angeben. Binnen 14 Tagen nach Ihrer Reise werden sich unsere Rundreiseberater/innen bei Ihnen melden und Sie nach Ihrer Kontoverbindung fragen, um Ihnen den Betrag zu überweisen.

    Wie sicher sind die Reisen von journaway?

    Wir möchten unseren begeisterten Kunden ein unvergessliches Erlebnis ermöglichen, daher hat es für journaway oberste Priorität, Ihnen nur Reisen von ausgewählten Partnern anzubieten. Auf jeder Ihrer Rundreisen werden Sie stets von einem geschulten Reiseleiter begleitet, der die Gepflogenheiten des Landes kennt und auch in Risiko-Situationen weiß, wie damit umzugehen ist. Mit journaway reisen Sie also unbeschwert.

    Was passiert, wenn ich eine Reise gebucht habe?

    Sie müssen erstmal nichts tun. Der Veranstalter Ihrer gebuchten Reise schickt Ihnen eine Reisebestätigung zu, in der Sie alle Informationen auf einen Blick erhalten. Dort sehen Sie auch, welchen Betrag Sie zu welchem Zeitpunkt in ihrer bei der Buchung festgelegten Zahlungsart zahlen müssen. Circa 4 Wochen vor Reisebeginn erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen. Bei kurzfristig gebuchten Reisen weicht diese Frist natürlich ab. In diesem Fall teilen wir Ihnen den Versandtermin bei Buchung mit.

    An wen zahle ich meinen Reisepreis?

    Ihren Reisepreis (meist in An- und Restzahlung geteilt) zahlen Sie direkt an den Reiseveranstalter Ihrer Reise. Abhängig vom Veranstalter gibt es verschiedene Zahlungsmöglichkeiten und eine unterschiedliche Staffelung von An- und Restzahlung. Diese entnehmen Sie der Reisebestätigung.

  • Wer ist journaway?

    Journaway ist ein auf Rundreisen spezialisiertes deutsches Reisebüro mit Sitz in Leer / Ostfriesland. Über 30 Mitarbeiter sorgen dafür, dass Sie Ihre Wunsch-Rundreise sicher und einfach zum besten Preis buchen können. Qualifizierte Rundreiseberater nehmen sich gerne Zeit für eine individuelle Angebotsauswahl. Journaway durchsucht über 200 Reiseveranstalter-Websites für Sie und bietet Ihnen tagesaktuelle Termine, Restplätze und Frühbucherangebote für Rundreisen in mehr als 100 Länder weltweit.

    Was bietet journaway mir im Vergleich zu anderen Anbietern?

    Journaway bietet die größte Auswahl an Rundreisen: Mehr als 15.000 Rundreisen weltweit stehen Ihnen zur Auswahl. Sie haben die Möglichkeit, alle Rundreisen übersichtlich zu vergleichen durch das Setzen von verschiedenen Filtern. So finden Sie die passende Rundreise nach Ihren individuellen Vorstellungen. Benötigen Sie bei der Suche nach Ihrer Wunsch-Rundreise Unterstützung, stehen unsere Rundreiseberater/innen Ihnen gerne zur Seite.

    Was mache ich, wenn ich Fragen zu einer Reise habe?

    Wir sind Ihr direkter Ansprechpartner zur gewünschten Reise. Haben Sie Fragen zu einer Reise oder ist die gewünschte Rundreise noch nicht dabei gewesen? Gerne stehen unsere Rundreiseberater/innen Ihnen bei der Reisesuche zur Seite und beraten Sie zu Ihrem Traumziel. Schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns einfach an. Wir klären Ihre Fragen immer schnellstmöglich und unverbindlich.

    Tel.: 0491 / 97967979

    E-Mail: team@journaway.com

    Welche Länder hat journaway im Angebot?

    Auf journaway.com können Sie Rundreisen weltweit buchen. Zurzeit sind Rund- und Erlebnisreisen in Afrika, Asien, Nord- und Südamerika, Australien & Ozeanien, der Antarktis und in Europa verfügbar. Sie haben die Auswahl zwischen 100 verschiedenen Ländern, unser Angebot bauen wir stetig aus.

    Ist die Reiseanfrage und -beratung bei journaway kostenlos?

    Ja, es fallen keine Buchungs- oder Servicegebühren bei uns an. Unser Service steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Den Reisepreis zahlen Sie immer direkt an den Reiseveranstalter.

    Ist es günstiger, die Reise direkt bei einem Veranstalter oder bei einem anderen Anbieter zu buchen?

    Nein, wir garantieren Ihnen immer den besten Preis. Sie zahlen nirgendwo weniger als bei einer Buchung auf journaway.com. Das umfasst unsere Nirgendwo-Günstiger-Garantie, die wir unseren Kunden bieten. Diese umfasst, dass wir Ihnen die Differenz zu Ihrem ursprünglich gebuchten Reisepreis erstatten, falls Sie die exakt identische Reise (identische Reisedaten, Reiseverlauf, Verkaufsbedingungen etc.) noch am selben Tag (bis 24 Uhr) bei einem anderen deutschen Anbieter günstiger sehen sollten. Kontaktieren Sie uns in diesem Fall bitte umgehend.

Ihre persönliche Beratung
Unsere Rundreiseberater

Ihre Rundreiseberater sind für Sie da! 
Montag bis Freitag von 9.30 – 18.00 Uhr.

Zurück
contat

Benjamin Schmidt

Wie kann ich Ihnen helfen?

Sie erreichen mich
Montag - Freitag von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr